Freiburg: Grenzüberschreitendes Projekt TriProCom

Berufsorientierung und Fremdsprachenunterricht in Einklang bringen: Das war das Ziel des vierjährigen Projekts „Trinationale, Professionelle Kommunikation“ – kurz TriProCom. 23 000 Schüler aus dem Dreiländereck sollten dadurch leichter in Kontakt mit der Berufswelt am Oberrhein kommen. Veranstalter und Unternehmer lobten insbesondere die angebotene Praktikumsbörse. Trotzdem vermissen südbadische Firmen zunehmend junge Auszubildende aus dem Elsass.