©  thomasp24 - Fotolia.com

Freiburg: Gefährliche Körperverletzung aus Eifersucht

©  thomasp24 - Fotolia.com

Bei einer Fahrt mit dem Streifenwagen trafen Polizeibeamte auf eine weinende junge Frau, die sich am frühen Sonntagmorgen in einer Personengruppe vor einer Diskothek in der Bertoldstraße aufhielt. Es stellte sich heraus, dass die 21-Jährige vermutlich mit einem Glas auf den Kopf geschlagen wurde. Die Nachforschungen zu Motiv und Täter ergaben, dass eine 20-jährige Frau in der Diskothek ihren Ex-Freund der in Begleitung der 21-Jährigen war, getroffen hatte. Die 20-jährige Frau ging mit einem Glas in der Hand auf den Ex-Freund und sein Begleiterin los. Dabei wurden die 21-jährige und der Mann am Kopf verletzt. Die 21-Jährige wurde in einer Freiburger Klinik ambulant versorgt. Die 20-Jährige erwartet ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.