Freiburg: Förderanträge noch möglich

Für den Stadtteil „Wiehre“ in Freiburg können immer noch Förderanträge für das dezentrale Energieversorgungs-Projekt gestellt werden. Diese Zwischenbilanz für das „Kraftwerk Wiehre“ stellte heute Freiburgs Umweltbürgermeisterin Gerda Stuchlik vor. Seit 2013 fördert die Stadt Freiburg in dem Stadtteil gezielt den Einsatz von Blockheizkraftwerken. Bislang sind acht von zehn Gebäuden mit dem Energiekonzept gefördert worden.