© ia_64 - Fotolia.com

Emmendingen: Enormer Schaden bei Einbruch in Spielcasino

© ia_64 - Fotolia.com

Auf das Konto von Profis dürfte ein Einbruch in Emmendingen, Am Elzdamm, gehen, der in der Nacht zum 15. Oktober verübt wurde. Tatort war das neue „Spielland-Casino“, in das die Einbrecher mit großem Aufwand gewaltsam eindrangen. Zunächst setzten die Einbrecher technische Einrichtungen außer Betrieb und stellten als Sperre zwei mit Bauschutt beladene Anhänger in die Zufahrt. Danach drangen sie über eine leerstehende Gaststätte in das Spielcasino ein, wobei zwei Wände durchbrochen werden mussten. Zielobjekt war ein Geldwechselautomat, der mit einem Werkzeug geöffnet und anschließend ausgeräumt wurde. Den Tätern fiel ein Geldbetrag in momentan nicht bekannter Höhe in die Hände. Die Tat wurde zwischen 1.30 Uhr und 3.00 Uhr verübt und dürfte längere Zeit in Anspruch genommen haben.

Die Kripo Emmendingen hat die Ermittlungen übernommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe und Beantwortung folgender Fragen: Wem sind am Mittwoch zwischen 1.00 Uhr und 4.00 Uhr im Tatortbereich Fahrzeuge oder Personen aufgefallen? Wem sind in den vergangenen Tagen Personen aufgefallen, die sich am Spielcasino aufgehalten haben bzw. sich für dieses interessiert haben? Wer kann sonstige Hinweise geben, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen ? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Emmendingen unter der Telefonnummer 07641-582-0 entgegen.