© Fotosenmeer.nl - Fotolia.com

Südbaden: Dreiste Diebe machen Jagd auf ältere Opfer

Ältere Menschen bei uns in der Region werden immer häufiger Opfer von einer aggressiven Diebesmasche. Allein am Mittwoch gab es  in Müllheim und im Münstertal zwei Vorfälle. Ein fremder, relativ kleiner und  leicht korpulenter Mann hatte an der Haustüre einer 89-jährigen Frau geklingelt und sie in ein Gespräch verwickelt. Im Laufe dessen verschaffte er sich unbefugt Zugang zur Wohnung der älteren Dame. Während er sein Opfer mit Lobesworten über die Möblierung und teures Silberbesteck ablenkte, durchstöberte der Täter sämtliche Räume nach Schmuck und anderen Wertgegenständen. Als die Renterin sich vehement gegen den Eindringling zur Wehr setzte und ihn aufforderte zu gehen, wartete bereits ein mutmaßlicher Komplize vor der Eingangstür. Keine zwei Stunden später konnten vermutlich dieselben Täter bei einer 83 Jahre alten Seniorin mit der selben Masche Goldschmuck im Wert von 1000 Euro entwenden. Anwohnern ist im Zusammenhang mit den Fällen ein schwarzer Ford Fiesta mit drei Insassen und Freiburger Kennzeichen aufgefallen. Die Polizei in Müllheim sucht nun weitere Augenzeugen und nimmt Hinweise entgegen unter Tel. 07631-17880.