Straßburg: Bauarbeiten für russisch-orthodoxe Kirche kommen voran

Die seit Jahren geplante russisch-orthodoxe Kirche in Straßburg nimmt Gestalt an. Bis 2016 soll der Bau mit seinem charakteristischen Zwiebelturm fertiggestellt sein, sagte gestern der Abt der Kirche. Das Gotteshaus in Nähe der europäischen Institutionen soll 42 Meter hoch werden und etwa vier Millionen Euro kosten.