SC Freiburg in Torlaune – 14 Treffer gegen Tennenbronn

Der SC Freiburg hat sein zweites Testspiel im Rahmen der Saisonvorbereitung mit 14:0 gewonnen. Den Torreigen gegen den Bezirksligisten FV Tennenbronn eröffnete SC-Verteidiger Oliver Sorg nach einer Viertelstunde. Caleb Stanko, Philipp Zulechner, Felix Klaus und Sebastian Freis erhöhten noch vor der Pause auf 5:0. Auch nach dem Wechsel sahen die rund 3.000 Zuschauer in St. Georgen (Schwarzwald) ein munteres Testspiel. Sebastian Kerk (3), Vladimir Darida (2), Jonathan Schmid (2), Karim Guédé und Nicolas Höfler erzielten die weiteren Freiburger Treffer.

Ausschnitte der Begegnung sowie Stimmen zum Spiel, sehen Sie am Donnerstag in der Sendung Südbaden Aktuell (stündlich ab 18:00 Uhr).