Rollski WM in der Ortenau

Das Brüderpaar Stephan und Josua Strübel vom SC Seebach hat bei der Rollski Weltmeisterschaft in Oberkirch im Teamsprint der Junioren den vierten Platz belegt. Sieger wurden Matrentsev/Duk aus Russland. Das umkämpfteste Rennen des Tages war der Teamsprint der Männer, den die Norweger Hammer/Andresen für sich entschieden. Das deutsche Duo Metz/Wolz (Oberwiesenthal/Buchenberg) hatte zwischenzeitlich in Führung gelegen, wurde am Ende aber nur Fünfter. Heute endet die Rollski WM mit dem Berglauf in Bad Peterstal. Bilder vom Teamsprint-Wettbewerb in Oberkirch sehen Sie am Montag im Sport auf TV Südbaden, stündlich ab 18.30 Uhr.