Basketball-Krimi: USC Eisvögel siegen in der Schlusssekunde

In buchstäblich letzter Sekunde haben die USC Eisvögel ihr Bundesliga-Spiel gegen die Friendsfactory Baskets gewonnen. Als Mariesa Greene der entscheidende Treffer gelang, zeigte die Uhr auf der Anzeigetafel noch eine Restzeit von 0,8 Sekunden an. Freiburg hatte eine fast verloren geglaubte Partie gedreht. Die Gäste aus Nördlingen waren mit einer komfortablen 15-Punkte-Führung in die Halbzeit gegangen, beim USC lief bis dahin kaum etwas zusammen. In der zweiten Spielhälfte drehte Freiburg auf, die Gäste behaupteten allerdings die Führung bis in die Schlussphase hinein. Dort hatte der USC schließlich die besseren Nerven und vor allem den größeren Siegeswillen. Der 67:66-Erfolg markiert den zweiten Saisonsieg der Eisvögel in der Damen-Basketball-Bundesliga. Einen ausführlichen Spielbericht sehen Sie am Montag in der Sendung TV Südbaden Sport (live ab 18:30 Uhr und stündlich in der Wiederholung). Zu Gast im Studio ist USC-Spielerin Lotte Höre.