© VRD - Fotolia.com

Schlag gegen Drogendealer im Elsaß gelungen

Der Polizei im Elsaß ist ein großer Schlag gegen den Rauschgifthandel gelungen

In Straßburg hat sie Drogen im Millionenwert beschlagnahmt. 18 Kilogramm Heroin und Kokain im Handelswert von bis zu drei Millionen Euro haben die Beamten sichergestellt. Das Rauschgift wurde in einer Garage eines sozialen Randviertels gefunden, sagte ein Sprecher der Polizei. Der mutmaßliche Besitzer, ein 32-jähriger Mann, wurde festgenommen und kam in Haft. Die Drogen wurden vernichtet. Das Rauschgift wurde schon vergangene Woche sichergestellt. Aus ermittlungstaktischen Gründen wurde der Fund erst jetzt bekannt gegeben.