© TV Südbaden

SC Freiburg: Baumann-Wechsel zu Hoffenheim bestätigt

© TV Südbaden

SC-Freiburg-Torwart Oliver Baumann wird ab der kommenden Saison für die TSG 1899 Hoffenheim spielen. Entsprechende Gerüchte aus den letzten Wochen hat der Sport Club soeben via Facebook bestätigt.

Baumann hatte zwar noch einen laufenden Vertrag beim SC Freiburg, eine Ausstiegsklausel ermöglichte jedoch den Wechsel zu Hoffenheim. Beim Ligakonkurrenten soll der 23-Jährige nach Informationen von TV Südbaden, einen Vertrag bis 2018 unterschrieben haben. „Nach nunmehr 14 Jahren beim SC Freiburg bin ich sehr gespannt auf ein neues Umfeld“, heißt es in einer Pressemitteilung.

 

Beim SC Freiburg hat Baumann seit dem Jahr 2000 über 130 Ligaspiele absolviert. Seit 2010 spielte er in der ersten Mannschaft, zuvor war er schon in der deutschen U18- und U19-Nationalmannschaft mehrfach zum Einsatz gekommen. Mit 10 Jahren kam Baumann in die Freiburger Fußballschule, mit den A-Junioren gewann er die Deutsche Meisterschaft und den DFB-Pokal.

 

Als möglicher Nachfolger für Baumann soll beim SC Freiburg unter anderem Roman Bürki vom Schweizer Rekordmeister Grasshopper Club Zürich im Gespräch sein. Zu diesen Gerüchten möchte sich jedoch bislang keiner der beiden Vereine offiziell äußern. Auch Werder-Schlussmann Sebastian Mielitz wird mit dem Sport-Club in Verbindung gebracht.