© © Hans-Jürgen Lange - Fotolia.com

Ortenau: Mückenplage ruft Aktionsgemeinschaft auf den Plan

Am Oberrhein droht eine große Mückenplage, die laut Einschätzungen, die zweit- oder drittstärkste in der Geschichte sein könnte. Zu diesem Urteil kommt die Kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage – kurz KABS. Grund für nahezu traumhaften Bedingungen für die Larven sind der starke und anhaltende Regen der vergangenen Tage und Wochen. Außerdem werden die Hitze und das Hochwasser als weitere Gründe in diesem Sommer aufgeführt. Seit März bekämpfen KABS-Mitarbeiter die Mücken am Boden und aus der Luft. Der Einsatz wird noch bis September dauern.