© TV Südbaden

Ortenau: Bankräuber sprengen Geldautomaten und stoppen Polizei

© TV Südbaden

In Willstätt und Lahr haben Unbekannte heute zwei Geldautomaten in die Luft gesprengt. Sie erbeuteten laut Polizei die gesamten Geldeinlagen und lieferten sich danach eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Zuvor hatten sie auch in Offenburg versucht einen Automaten zu knacken.

 

Nicht die Beamten, sondern die mutmaßlichen Täter legten bei der Flucht anschließend so genannte Krähenfüße aus Metall auf der Straße aus, um die Verfolger der Polizei zu stoppen. Die Bankräuber konnten daraufhin mit rund 200.000 Euro Beute fliehen. Die Kripo hat eine Ermittlungsgruppe gebildet.

 

Nun werden Zeugen gesucht, die in der Nacht auf Mittwoch das zuvor Fluchtfahrzeug, einen silberfarbenen Alfa-Romeo mit dem zuvor gestohlenen Emmendinger Kennzeichen EM-HV 330 gesehen haben. Hinweise nimmt die Offenburger Polizei unter 0781-212810 entgegen.