© TV Südbaden

Offenburg: Immer mehr Schüler entscheiden sich für ein Studium

Immer mehr Schüler glauben, nur mit einem Studium sei beruflicher Erfolg möglich. Seit dem die verbindliche Grundschulempfehlung weggefallen ist, gehen außerdem deutlich mehr Kinder auf das Gymnasium. In Freiburg derzeit über 50% der Schüler. Danach kommt für viele Jungen Menschen als logischer nächster Schritt ein Studium. Deshalb steigt derzeit die Anzahl der Studienanfänger. Passend dazu gibt es auch deutlich mehr Angebote an den Hochschulen. Doch nicht für jeden ist für ein Studium geeignet. Das zeigen auch die Statistiken. Denn die Quote an Studienabbrechern ist hoch.

Der Trend zum Studium ist vor allem für die Betriebe problematisch. Denn vielen Meistern fehlen Azubis für die Ausbildung. Das wiederum fördert den Fachkräftemangel. Schüler auf der Suche nach einer Ausbildun hätten derzeit praktisch freie Auswahl. Trotzdem, der Boom an den Hochschulen ist ungebrochen. Das hat der landesweite Studieninfotag heute wieder gezeigt.