© TV Südbaden

Neuer Trafo soll Stromversorgung in Freiburg sicherstellen

Es geht um die Sicherung der Stromversorgung für die gesamte Stadt: Das Freiburger Umspannwerk Schlossbergring bekommt einen neuen Großtrafo. Am Abend wird der alte Trafo mit einem Schwerlaster abtransportiert. Deshalb kann es gegen 19 Uhr am Schlossbergring kurzzeitige Verkehrsbehinderungen geben, sagte uns der Energiedienstleister Badenova. Der neue Trafo ist mit 63 Megavoltampere der größte, den Badenova je eingebaut hat.

© TV Südbaden