Letztes Spiel des Jahres – SC Freiburg beim FC Ingolstadt

SC Freiburg muss nochmal auswärts ran 

Das Spiel in Ingolstadt ist das letzte Spiel des Jahres

Der SC Freiburg hat kurz vor Weihnachten noch einmal eine richtig schwere Aufgabe vor der Brust. Die Spieler von Christian Streich müssen erneut auswärts ran - diesmal in Ingolstadt. Die Schanzer sind enorm stark drauf. Seit dem beim Klub aus Oberbayern der Trainer gewechselt wurde, sammeln die Ingolstädter fleißig Punkte.  Aber auch Freiburg ist gut drauf. Seit drei Spielen ist der SC jetzt schon ungeschlagen. 

Mike Frantz vor dem Spiel gegen Ingolstadt

 Harter Kampf in Ingolstadt

Christian Streich hat das Team von Ingolstadt in höchsten Tönen gelobt. Vor allem die Kopfballstärke sieht er als Gefahr, obwohl die Ingolstädter Spieler eigentlich gar nicht so groß gewachsen sind. Dieser Fakt spricht sicherlich für das Durchsetzungsvermögen der Oberbayern. Das haben sie auch dadurch bewiesen, dass sie sich in der Bundesligatabelle wieder zurückgekämpft haben. Ingolstadt war eigentlich schon relativ abgeschlagen letzter und hatte nur zwei Punkte auf dem Konto. Eine Trainerentlassung hat neuen Wind gebracht. Mit dem neuen Coach, Maik Walpurgis, ist Ingolstadt in der defensive kompakter geworden und gleichzeitig mutiger und gefährlicher in der Offensive. Wenn Freiburg aber so mutig auftritt wie in Leverkusen und auf Schalke, dann wird es Ingolstadt sehr schwer haben die Breisgauer zu schlagen.

 

Den SC Freiburg ewartet ein hartes Spiel in Ingolstadt

Vieles spricht  für ein umkämpftes und knappes Spiel am Mittwochabend. Anpfiff ist um 20 Uhr im Audi-Sportpark in Ingolstadt. Wir berichten wie immer live in der baden.fm Bundesligashow. 

Marc-Oliver Kempf steht vielleicht bald wieder auf dem Platz

Abwehrspieler Marc-Oliver Kempf war die ganze Hinrunde ausgefallen. Wegen einer Verletzung am Außenmeniskus musste der junge und talentierte Innenverteidiger sogar operiert werden. Kempf arbeitet aber hart an seinem Comeback. Vielleicht kann er sogar nach der Winterpause gegen die Bayern wieder auflaufen. Dafür musste der junge Innenverteidiger auch auf viel Freizeit verzichten. Wir haben ihn nach seinem aktuellen Befinden gefragt.

Marc-Oliver Kempf will möglichst schnell wieder spielen

Das sagt der Trainer von Ingolstadt vor dem Spiel


Nachrichten
Tickets