© Fotolia.com

Laufen: Betrunkener Motorradfahrer wollte Polizisten bestechen

© Fotolia.com

 

Ein betrunkener Motorradfahrer wollte unter allen Umständen seinen Führerschein behalten. Deshalb hatte er einem Autofahrer und auch zwei Polizisten mehrere tausende Euro angeboten, um einer Anzeige zu entgehen. Davor war er mit seinem Bike auf das Auto aufgefahren und hatte es beschädigt. Der 34-jährige wurde schließlich festgenommen und muss sich jetzt unter anderem wegen Bestechung verantworten. Er hatte zwei Promille Alkohol im Blut.