© VRD - Fotolia.com

Ladendieb droht mit Spritze

Ein Drogensüchtiger hat in der Freiburger Innenstadt einen Ladenbesitzer und seine Kunden bedroht.

Diese hatten den 37-Jährigen bei einem versuchten Ladendiebstahl erwischt. Daraufhin zog der polizeibekannte Mann eine benutzte Spritze, behauptete mit HIV infiziert zu sein und wollte sowohl den Ladeninhaber als auch dessen Kunden mit der Nadel stechen. Der Sohn des Ladenbesitzers konnte den Angreifer mit Hilfe eines Passanten überwältigen. Jetzt wird er dem Haftrichter vorgeführt.