© TV Südbaden

Keine Einigung beim Tarifstreit im Südwest-Einzelhandel

Die Tarifverhandlungen im baden-württembergischen Einzelhandel sind erneut vertagt worden. Die Arbeitgeber und die Gewerkschaft ver.di konnten sich am Montag nicht einigen. Am 9. Juli wird weiter verhandelt. Ver.di fordert für die Beschäftigten im Einzelhandel einen Euro mehr pro Stunde, den Arbeitgebern ist das deutlich zu viel.

© TV Südbaden