© Gerhard Seybert - Fotolia.com

Jordanien: Trauer über von IS ermordeten Piloten

Muslime und Christen in Jordanien haben ihrem ermordeten Piloten gedacht. Gläubige sprachen in Moscheen Gebete für den jungen Mann, Kirchen ließen die Glocken läuten. Die jordanische Regierung ordnete eine dreitätige Staatstrauer an. Die Terrormiliz "Islamischer Staat" hatte den gefangen genommenen Piloten bei lebendigem Leibe verbrannt. Jordanien hatte daraufhin zwei inhaftierte Terroristen hingerichtet.

© Gerhard Seybert - Fotolia.com