© TV Südbaden

Verborgene Orte in Südbaden: Die Kapelle unter dem Peterhof in Freiburg

Vielen der vorbeilaufenden Studierenden dürfte es nicht bewusst sein, dass der unscheinbare Peterhof im Zentrum des Freiburger Unicampus in der Innenstadt eines der ältesten noch existenten Gebäude in der Geschichte der Albert-Ludwigs-Universität ist.

Noch weniger Menschen wissen allerdings, dass sich unter dem alten Hof, der heute für Seminare und Wissenschaftliche Büros verwendet wird, noch ein Geheimnis verbirgt. Der Peterhof war seit 1492 mehrere Jahrhunderte lang Bestandteil des einflussreichen Klosters St. Peter im Schwarzwald. Die Mönche haben hier unterirdisch im 16. Jahrhundert eine Kapelle eingerichtet, die bis heute erhalten, für die breite Öffentlichkeit in der Regel aber nicht zugänglich ist.

Seit den 1960ern hat die russisch-orthodoxe Gemeinde hier einen Ort für ihre Kirche gefunden. Wir durften nun zusammen mit einem Experten einen Blick in das historische Gemäuer werfen und tauchen mit Ihnen ein in eine verborgene Welt. Alle Eindrücke sehen Sie ab 18:00 Uhr stündlich bei Südbaden Aktuell!