© TV Südbaden

Freiburg: Verwirrter Mann greift Polizisten an

© TV Südbaden

Ein offenbar geistig verwirrter Mann hat in Freiburg zwei Polizisten attackiert. Heute am frühen Morgen, wurde die Polizei zu einem Hausfriedensbruch gerufen. Als die Beamten ankamen ging der 27Jährige Verdächtige unvermittelt auf sie los und verletzte beide. Ein 44-jähriger Beamter musste wegen eines verdrehten Knies seinen Dienst beenden. Der zweite 39-jährige Polizeibeamte erlitt Platz – und Schürfwunden. Trotz der Verletzungen konnten die Einsatzkräfte den Angreiferüberwältigen und wegen Fremdgefährdung einem Arzt überstellen.