Freiburg: Unbekannter Schadstoff verursachte Atemwegsreizungen

Am Tierhygienischen Institut in Freiburg-Lehen ist am Morgen ein unbekannter Stoff ausgetreten. 21 Menschen litten unter Reizungen der Atemwege, ins Krankenhaus musste aber niemand. Die Feuerwehr führte Messungen durch, konnte den Stoff aber nicht identifizieren. Das Gebäude wurde nach rund vier Stunden wieder für den Betrieb freigegeben.