© TV Südbaden

Freiburg: Miteinander leben – voneinander lernen

Mit dem FAIR ways Siegel zeichnet der SC Freiburg zusammen mit seinen Partnern nachhaltige oder besonders gemeinnützige Projekte in der Region aus. Wir stellen Ihnen auch 2014 wieder alle Bewerber für den Förderpreis vor. Projekt Nummer drei zielt dabei vor allem auf den Austausch der verschiedenen Kulturen. Im interkulturellen Kinder- und Familenzentrum der Freiburger AWO erhalten Familien mit Migrationshintergrund nicht nur Beratung oder Sprachkurse. Viel mehr geht es um einen aktiven Austausch mit einheimischen Familien, gemeinsame Freizeitgestaltung und reges Voneinander-Lernen, gerade was Kinder und Jugendliche betrifft. Ziel ist es, Familien durch den gemeinsamen Zusammenhalt zu stärken und ein soziales Netzwerk zu schaffen, in denen alle Parteien voneinander profitieren können und Vertrauen aufbauen.