© TV Südbaden

Freiburg: Mit Grips und Sport gegen Gewalt und Sucht

Der SC Freiburg und seine Partner fördern mit dem „FAIR ways“-Label regionale Projekte, die sich durch besondere Nachhaltigkeit oder durch einen hervorragenden sozialen Gedanken auszeichnen. Gleich zwei weitere Kandidaten dafür möchten wir Ihnen nun im Raum Freiburg vorstellen. Dabei handelt es sich zunächst um das Gewalt- und Suchtpräventionsprojekt K.O.ntra Gewalt des Caritasverbandes. Bei diesem sollen Jugendliche aus schwierigen Verhältnissen mit Hilfe von Sport und gezielter Beratung Stärke gegen Gewalt- und Suchtpotenziale entwickeln können. Mit „Lernorte“ wird dieses Programm in unserem Beispielsfall durch ein Bildungsangebot und sozialpädagogische Arbeit ergänzt, um auf langfristige Chancen aufzubauen. Wir zeigen Ihnen beide Projekte in einem ausführlichen Magazinbeitrag ab 18:00 Uhr, immer stündlich auf TV Südbaden