© TV Südbaden

Freiburg: Fans feiern Rekord-Einzug ins WM-Finale

In Freiburg haben wieder tausende Fußball-Fans den Sensationssieg der deutschen Mannschaft verfolgt. Trotz Nieselregens wurde auf der Strabag Fanmeile an der Heinrich-Von Stephan Straße ausgelassen gefeiert. Nach Polizeiangaben waren im Anschluss an das Spiel allein in Freiburg  rund 300 Menschen mit dem Autokorso unterwegs.Insgesamt blieb die Stimmung dabei in Südbaden recht friedlich.

Enttäuscht und regelrecht geschockt waren hingegen einige dutzend Brasilianer, die das Ausscheiden ihrer Mannschaft beim Public Viewing im Ganter Biergarten verfolgt hatten. In Brasilien selbst schlug die Enttäuschung teilweise in Gewalt um. In Belo Horizonte kam es zu Ausschreitungen, in Sao Paolo haben Unbekannte drei Busse angezündet, auch Geschäfte wurden ausgeraubt, so die örtliche Polizei.

Mit 7:1 hat Deutschland im Halbfinale gegen Brasilien gewonnen. Es war der höchste Sieg aller Zeiten in einem WM-Halbfinale.  Einer der vielen Torschützen war Miroslav Klose, der sich damit zum ewigen Torschützenkönig in der WM-Geschichte krönte. Auf wen Deutschland im Finale trifft, entscheidet sich heute Abend im Spiel Niederlande gegen Argentinien.