© TV Südbaden

Freiburg: Einbürgerungsfeier im Landratsamt

44 Menschen aus 29 Ländern sind in Freiburg gestern offiziell eingebürgert worden. Zusammen mit ihren Familien und Freunden nahmen sie an der Zeremonie im Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald teil. Dazu gehörte auch das gemeinsame Singen der Nationalhymne. Hinterher überreichte Landrätin Dorothea Störr-Ritter jedem noch ein Grundgesetz und eine Tafel Schokolade. In diesem Jahr sind im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald rund fünf Prozent mehr Menschen eingebürgert worden als im Vorjahr.