Freiburg: EHC verliert gegen Bayreuth mit 1:2

Der EHC Freiburg hat nach dem Sieg am Freitag in Klostersee sein Heimspiel in der Eishockey Oberliga Süd am Sonntag Abend mit 1-2 gegen die Bayreuth Tigers verloren.  Der EHC tat sich besonders in den letzten beiden Dritteln schwer gegen starke Gäste, die bereits am Freitag Spitzenreiter Regensburg mit 6-2 besiegt hatten. Der EHC liegt nun auf Platz 5 in der  Tabelle. Stimmen und Ausschnitte zum Spiel sehen Sie am Montag im Sport auf TV Südbaden (stündl. ab 18:30 Uhr)