© Hunor Kristo - Fotolia.com

Freiburg: Betrüger erschleicht fünfstellige Summe von Senioren

© Hunor Kristo - Fotolia.com

Mit einer dreisten Betrugsmasche hat ein Unbekannter fast 53.000 Euro von zwei älteren Damen aus dem Freiburger Stadtteil Haslach erbeutet. Der Mann hatte sich Ende August am Telefon als Geschäftsführer einer türkischen Schmuck- und Teppichfirma ausgegeben. Den 72 und 85 Jahre alten Rentnerinnen warf er vor, dass es bei einem angeblichen Kauf vor zehn Jahren zu juristischen Problemen gekommen sei. Die damals bezahlten 9000 Euro müssten sie noch einmal bezahlen, ansonsten würden die türkischen Behörden gegen sie ermitteln. Insgesamt haben die Seniorinnen daraufhin mehrere vierstellige Beträge auf ein Konto in den USA überwiesen. Ihnen entstand so ein Schaden von 53.000 Euro. Bislang hat die Polizei keinerlei konkrete Hinweise über die Identität des Täters. Die Beamten rufen deshalb gerade ältere Menschen in der Region zu besonderer Vorsicht auf.