©  thomasp24 - Fotolia.com

Frau stürzt vor der Marcher Sporthalle in einen Kanalschacht

Es hört sich an wie in einem schlechten Film: In der March ist eine Frau auf einen Kanalisationsdeckel getreten, der gibt nach und sie stürzt vor der Sporthalle rund zwei Meter in die Tiefe - meldet jetzt die BZ und beruft sich dabei auf Augenzeugen des Unglücks. Die haben der blutenden Frau aus dem Schacht herausgeholfen, ihr Mann brachte sie anschließend ins Krankenhaus. Das ganze soll bereits vor knapp zwei Wochen passiert sein, wurde aber erst heute bekannt. Auch beim zuständigen Freiburger Polizeipräsidium ist der Vorfall bisher nicht als Bericht aufgetaucht - wohl deshalb, weil die geschädigte Frau keine Anzeige erstattet hat. Im Marcher Rathaus erklärt man sich den Unfall so, dass ein Unbekannter den Deckel aus der Verankerung angehoben haben muss.

©  thomasp24 - Fotolia.com