Frankfurt: FBI hat drei Mädchen am Flughafen gestoppt

Das FBI hat am Frankfurter Flughafen drei Mädchen auf dem Weg in den Nahen Osten gestoppt. Die Amerikanerinnen zwischen 15 und 17 Jahren sollen vorgehabt haben, sich der Terrormiliz IS in Syrien anzuschließen. Sie wurden nach Denver zurückgebracht. Dort wurden sie als vermisst gemeldet, weil sie nicht in der Schule waren.