© Gebi - Fotolia.com

Forstarbeiter bei Simonswald schwer verletzt

Schon wieder haben missglückte Baumfällarbeiten zu einem Rettungseinsatz geführt:

Ein Waldarbeiter hat sich am Dienstagnachmittag beim Fällen mehrerer Bäume bei Simonswald schwer verletzt. Ein herunterfallender, schwerer Ast hat den Mann getroffen, er konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Dabei hat sich der Mann den Unterschenkel gebrochen und kam nicht mehr alleine aus dem Wald heraus.

Komplizierte Rettungsaktion

Doch auch für die Retter war die Bergungsaktion besonders schwierig. Erst die vereinten Kräfte von Rotem Kreuz, Bergwacht und einem Rettungshubschrauber konnten den Verletzten von der Unglücksstelle abtransportieren und in die Freiburger Uniklinik bringen. Immer wieder kommt es bei Forstarbeiten in Südbaden zu schweren und oftmals sogar tödlichen Unfällen.