Emmendinger Kultursommer, Veranstaltungsreihe, Veranstaltung, Event, Emmendingen, KAROevents, © baden.fm

Emmendinger Kultursommer 2022 holt vergleichsweise große Namen in die Region

Alles begann letztes Jahr mit der drohenden Absage der allermeisten Verstanstaltungen in der Region im Zuge der Corona-Pandemie

Wenn größere Kulturveranstaltungen in Südbaden schon nicht stattfinden können, sollen die Menschen wenigstens dann Auftritte von bekannten regionalen und überregionalen Künstlern in so einzigartiger Form wie nur möglich erleben.

Was ursprünglich aus der Not der Corona-Krise heraus als einmalige Geschichte geboren war, geht mit dem Emmendinger Kultursommer 2022 nun in eine zweite Runde. Nach dem großen Erfolg der Eventreihe in der katholischen St. Johannes-Kirche im Emmendinger Stadtteil Bürkle-Bleiche hat der Veranstalter KAROEvents am Dienstag (01.06.2022) das Programm für die diesjährige Neuauflage vorgestellt.

Christoph Römmler (KAROevents): "Wir wollen einfach alle Altersklassen auch damit erreichen. Wir haben für Kinder und Jugendliche bis hin zum älteren Publikum ein großartiges Programm dabei"

Und dieses umfasst neben vielen regionalen Einschlägen auch bundesweit bekannte Künstlergrößen wie Liedermacher, Schauspieler und Autor Konstantin Wecker, den deutsch-marokkanischen Comedian Abdelkarim oder das Kabarettisten-Duo Volkmar Staub und Matthias Deutschmann. Elf Tage lang werden im großen Inneren der Kirche jeden Abend bis zu 160 Zuschauer vor der Bühne Platz finden - unter geltenden Hygienebestimmungen und mit 1,50 Meter Abstand zwischen den einzelnen Sitzplätzen.

Umfassendes Hygienekonzept - Details sollen sich nach den neuen Regeln vom Land richten

Mehr Besucher sind wegen der Coronapandemie nicht erlaubt. Doch KAROEvents-Chef Christoph Römmler sieht das sogar als möglichen Vorteil: So kommen die Zuschauer in den Genuss, auch solche Künstler mal trotz aller Abstandsregeln ganz nah zu erleben, die sonst komplette Konzerthallen füllen.

Damit sich auch alle dabei sicher fühlen und den Abend entspannt genießen können, haben die Organisatoren das bestehende Hygienekonzept aus dem letzten Jahr noch einmal erweitert. Voraussichtlich braucht jeder Besucher wie auch in der Gastronomie einen tagesaktuellen, negativen Coronatest oder muss vollständigt geimpft oder von Covid-19 genesen sein.

Um die 80 ehrenamtliche Helfer werden außerdem alle Gäste einzeln zu ihren gebuchten Sitzplätzen bringen, um Gruppenbildung zu vermeiden. Viele weiteren Details werden dann die neuen Regeln noch zeigen, wenn die Landesregierung wie angekündigt in Kürze ihre Corona-Verordnung an das sinkende Infektionsgeschehen anpasst, glaubt Römmler.

Gemeinsames Erlebnis wichtiger als Wirtschaftlichkeit der Eventreihe

Für ihn ist die Eventreihe ein regelrechter Lichtblick: Während sein Unternehmen normalerweise bundesweit bekannte und internationale Stars auf die Veranstaltungsbühnen in Südbaden bringt, konnte das Team wegen des Pandemiegeschehens seit über dreizehn Monaten keine andere große Veranstaltung mehr auf die Beine stellen.

Für den Kultursommer haben sich 2022 wieder viele Sponsoren gefunden und auch die Kulturstiftung der Freiburger Erzdiözese investiert erneut Drittmittel abseits der Einnahmen aus der Kirchensteuer in das Projekt. Die meisten Künstler verzichten außerdem auf einen Teil ihrer sonst üblichen Gage, um überhaupt einmal wieder vor Publikum auf der Bühne stehen zu können.

Trotzdem wird sich die Veranstaltung aus Sicht von KAROevents am Ende nicht wirtschaftlich rechnen. Römmler und den anderen Beteiligten geht es nach eigener Aussage viel mehr darum, ein starkes Lebenszeichen aus der Eventbranche zu setzen und über Kulturangebote wieder Menschen zu verbinden.

Das komplette Programm der Emmendinger Kultursommers:

  • 28.07.2021: Chaostheater Oropax (Comedy)
  • 29.07.2021: Eure Mütter (Gesang / Comedy)
  • 30.07.2021: Abdelkarim (Comedy)
  • 01.08.2021: The Clap (Rock-Coverband)
  • 02.08.2021 The Clap (Rock-Coverband)
  • 03.08.2021: Willi Weitzel (Unterhaltung / Kinder) + anschließender Überraschungsauftritt
  • 04.08.2021: Jochen Malmsheimer (Kabarett)
  • 05.08.2021: Florian Schröder (Kabarett)
  • 06.08.2021: Matthias Deutschmann & Volkmar Staub (Kabarett)
  • 07.08.2021: Konstantin Wecker (Liedermacher) - zwei aufeinanderfolgende Konzerte
  • 08.08.2021: Dui do on de Sell (Comedy)
  • Ein separates Kinderprogramm für Familien soll außerdem in den kommenden Wochen noch folgen.

Der Emmendinger Kultursommer soll vom 28. Juli 2021 bis zum 08. August 2021 in der Katholischen Kirche St. Johannes in Bürkle-Bleiche stattfinden. Die Karten für die einzelnen Events gibt es ab sofort an allen üblichen Vorverkaufsstellen und auch online im baden.fm-Ticketshop. Wegen der vergleichweise kleinen Menge an Plätzen, kann es sich hier lohnen, schnell zu sein.

(fw)