© TV Südbaden

Donaueschingen: Frankreich zieht Soldaten vom Standort ab

© TV Südbaden

Die in Donaueschingen stationierten rund 1000 französischen Soldaten werden bis Ende Juni abziehen. Das sagte eine Sprecherin der deutsch-französischen Brigade der dpa. Demnach findet der Auflösungsappell in der Fürstenberg-Kaserne am 24. Juni statt. Am Tag davor ziehen die Soldaten in einer kleinen Parade durch die Stadt. Ende Oktober waren die Abzugspläne öffentlich geworden. Teile der Deutsch-Französische Brigade sind derzeit auf einer Ausbildungsmission im afrikanischen Mali im Einsatz. Sie sollen dort die staatlichen Polizeikräfte ausbilden.