© TV Südbaden

Die Kommunalwahl am 25. Mai 2014 bei TV Südbaden

Die Kommunalwahl am 25. Mai steht an und wir informieren euch über die Themen, die Kandidaten und die Wahl. Hier findet ihr nochmal alle Beiträge dazu im Überblick.

SÜDBADENtalk zur Kommunalwahl

Bei jeder Wahl stellt sich die Frage: Wen soll man wählen… Das wollen wir in unserem SÜDBADENtalk klären.  Talkmaster Stefan Pawellek spricht mit lokalen Politikern aus Freiburg über die Kommunalwahl.

 

In unserer dritten Spezial-Talk Runde zur Kommunalwahl am 08.05.2014 haben diskutiert:

Klaus Rückauer (Kandidat Für Freiburg) Ina Schmied-Knittel (Kandidatin Unabhängige Frauen) Maria Viethen (Stadträtin Grüne) Sascha Fiek (Stadtrat FDP)

 

Bei unserer zweiten Talk-Runde zur Kommunalwahl am 13.05.2014  sind folgende Gäste mit dabei:

Renate Buchen (SPD-Stadtrat) Sergio Schmidt (kandidiert für Junges Freiburg) Martin Flasher (kandidiert für Kulturliste Freiburg)  Coinneach McCabe(GAF-Stadtrat)

 

In unserer ersten Spezial-Talk Runde zur Kommunalwahl am 08.05.2014 waren mit dabei:

Daniel Sander (CDU-Stadtrat) Johannes Gröger (Stadtrat Freie Wähler) Michael Moos (Stadtrat Linke Liste) Michael Managò (kandidiert für Freiburg Lebenswert)

Die wichtigsten Infos zur Kommunalwahl

Während die Kandidaten mit ihren Gesichtern und Wahlkampf-Slogans auf Wahlplaketen schon gar nicht mehr vom Straßenbild wegzudenken sind, geht es auch für die Bürger langsam ans Eingemachte. Viele haben bereits ihre Wahlbenachrichtigung erhalten und warten jetzt auf die Stimmzettel. Doch ganz so einfach wie bei der Bundestagswahl wird das Wählen diesmal nicht. Einfach zwei Kreuze setzen funktioniert nicht. 48 Stimmen sind zu vergeben – auf 591 Kandidaten. Dabei kann man jedem Kandidaten bis zu drei Stimmen geben und aufteilen oder einfach ganze Listen wählen.Und was muss man eigentlich beim Kumulieren und Panaschieren beachten? Fragen über Fragen. Höchste Zeit, um zu klären, auf was man beim Wählen zu achten hat.

Freiburg versinkt im Wahlplakate-Dschungel

Seit Monaten hängen sie überall: Die Wahlplakate! Gesichter, Wahlkampfslogans und Kandidaten von über 13 Listen, allein in Freiburg. Damit die Bürger auch einen Eindruck von ihren möglichen Volksvertretern erhalten, ist es für viele Politiker wichtig, schon im Vorfeld möglichst präsent in der Öffentlichkeit zu stehen. Egal ob mit Slogans und Inhalten oder doch mit den lächelnden Gesichtern die Parteien setzen im Wahlkampf voll auf die Plakate. Dabei sind diese bei den Bürgern nicht einmal sonderlich beliebt. Trotzdem sieht man in vielen Straßen den Baum vor lauter Schildern nicht mehr. Die Plakatflut überrollt Freiburg.

Bundestags-Fraktionsvorsitzender Gregor Gysi auf Wahlkampftour in Freiburg

Nicht mal mehr eine Woche, dann ist es soweit. Gerade die Kommunalwahl scheint dabei endgültig in ihrer heißen Phase angekommen zu sein. Doch dass uns hier auch das große internationale Geschehen etwas angeht – das wollte am Wochenende die Freiburger Linke auf ihrem Sommerfest beweisen. Mit niemand anderem als Gastredner als Bundestags-Fraktionsvorsitzenden Gregor Gysi.

Vor der Kommunalwahl: Freiburg Lebenswert im Fokus

Am Sonntag sind Kommunalwahlen. In Freiburg tritt dann mit Freiburg Lebenswert eine neue Liste an.Das Besondere daran: Freiburg Lebenswert hat sich gebildet aus verschiedenen Bürgerinitiativen.

Die sind unzufrieden mit der Politik der Stadt und wollen im Gemeinderat jetzt selbst mitreden. Kritiker werfen ihnen dagegen vor, sie wollten nur ihre Eigeninteressen politisch durchbringen.

Auch die Bettensteuer ist Wahlkampfthema

Die Bettensteuer ist ein Thema, über das die Freiburger seit Monaten streiten. Seit Januar gibt’s die Übernachtungssteuer jetzt schon. Der Ärger hat aber längst nicht aufgehört. Der bürokratische Aufwand sei zu hoch und es sei ein Eingriff in die Privatsphäre der Gäste. Das ist zumindest die Argumentation der Gegner. Die Befürworter sagen ganz klar, Freiburg braucht die Mehreinnahmen. Jetzt ist nochmal zusätzlich Brisanz in das Thema gekommen.