© ETIEN - Fotolia.com

Washington: Anti-Spionage-Abkommen vor dem Aus

Aus dem geplanten Anti-Spionage-Abkommen zwischen Deutschland und den USA wird wohl nichts: Insidern reden bereits davon, dass die Verhandlungen gescheitert. Auf deutscher Seite macht sich inzwischen Frust breit. Die USA sollen bei dem heftig diskutierten Thema Spionage keine Zugeständnisse gemacht haben. Den Geheimdiensten wird vorgeworfen, massenhaft Daten aus Deutschland illegal gesammelt zu haben.