© Kur- und Bäderverwaltung Bad Krozingen

Stuttgart: Weniger tödliche Verkehrsunfälle

Auf Baden-Württembergs Straßen passieren immer weniger tödliche Unfälle. 465 Menschen sind im vergangenen Jahr bei Unfällen ums Leben gekommen und damit sechs weniger als noch im Vorjahr. Innenminister Reinhold Gall gab sich mit der Unfallstatistik heute aber dennoch unzufrieden und kündigte Maßnahmen an: So wird sich Baden-Württemberg dieses Jahr wieder am 24-Stunden-Blitzmarathon beteiligen. Auch die Überwachung der Gurtpflicht soll verstärkt werden. Gall will die Zahl der Verkehrstoten bis 2020 um 40 Prozent senken.