© TV Südbaden

Stuttgart: Uni-Professoren bekommen mehr Geld

© TV Südbaden

Die Professoren an den Unis in Baden-Württemberg bekommen bald mehr Geld. Die Landesregierung erhöht das Grundgehalt, um das Hochschulsystem im Land attraktiver zu machen. Darauf hat sich der Ministerrat heute verständigt. Nach den Worten von Finanzminister Nils Schmid zahlt Baden-Württemberg damit nun bundesweit mit die höchsten Grundgehälter.  Ein Professor, der bisher nach der Stufe W2 bezahlt wurde, bekommt künftig rund 750 Euro mehr und damit insgesamt 5400 Euro pro Monat.