© Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg

Stuttgart: Schmid gegen Schuldenstopp

© Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg

„Unrealistisch und unseriös“. Mit diesen Worten hat Baden-Württembergs Finanzminister Nils Schmid die Forderung des Landesrechnungshofs nach einem sofortigen Schuldenstopp zurückgewiesen. Wenn wir 2014 keine neuen Kredite aufnehmen, laufen wir Gefahr, uns in den Folgejahren noch höher verschulden zu müssen – sagte Schmid der Nachrichtenagentur dpa. Derzeit plant die grün-rote Landesregierung ab 2020 ohne neue Schulden auszukommen.