© DOC RABE Media - Fotolia.com

Stuttgart: Flüchtlingszahlen um fast 60 Prozent gestiegen

Die Zahl neuer Flüchtlinge in Baden-Württemberg ist in den ersten drei Monaten des Jahres um fast 60 Prozent gestiegen. Im ersten Quartal 2014 kamen rund 3700 Erstantragsteller in den Südwesten, teilte das zuständige Regierungspräsidium in Karlsruhe mit. Ungefähr 40 Prozent der neu angekommenen Asylbewerber kamen aus Ländern des ehemaligen Jugoslawien, rund 12 Prozent aus Syrien.