© TV Südbaden

Stuttgart: Fast alle Brücken in Baden-Württemberg sind marode

© TV Südbaden

Die meisten Eisenbahnbrücken in Baden-Württemberg sind in schlechtem Zustand. Rund zwei Drittel der über 3000 Brücken im Land haben Mängel. Über 100 sind sogar abrissreif. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen-Fraktion im Deutschen Bundestag hervor – berichtet die Stuttgarter Zeitung. Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann forderte gegenüber der Zeitung mehr Geld für die Sanierung und den Erhalt der Infrastruktur.