© TV Südbaden

München: Rasches Urteil im Hoeneß-Prozess erwartet

Das war ein kurzer dritter Prozesstag für Uli Hoeneß. Seit dem Vormittag ist die Verhandlung bereits beendet. Zuvor hatte die Verteidigung von Hoeneß die Steuerschulden von insgesamt 27,2 Millionen Euro akzeptiert. Ein Urteil könnte nun doch schon morgen fallen. Auf schwere Steuerhinterziehung steht in Deutschland eine Mindeststrafe von einem halb Jahr Gefängnis.