© pureshot - Fotolia.com

München: Mann bedroht Stewardess mit Rasierklinge

Spezialkräfte der Polizei haben heute ein Flugzeug in München gestürmt. Auslöser war eine Bedrohungslage. Ein Mann soll einer Stewardess mit einer Rasierklinge gedroht, sie in seine Gewalt gebracht und sich mit ihr auf der Bordtoilette eingesperrt haben – berichtet die Münchner Abendzeitung. Der Täter wurde nach der Landung festgenommen. Die 33-jährige musste ärztlich behandelt werden. Das Flugzeug der Lufthansa war auf dem Weg von München nach Budapest.