München: CSU will über Konsequenzen aus Bahnstreik beraten

Erste Politiker fordern Konsequenzen aus dem Megastreik bei der Bahn. Die CSU will bei Arbeitskämpfen in bestimmten Bereichen eine gesetzliche Pflicht zur Schlichtung. Die Partei wird darüber beraten – kündigte CSU-Chef Horst Seehofer an. Auch sein Parteikollege Peter Gauweiler hält eine solche Schlichtungspflicht in der süddeutschen Zeitung für sinnvoll.