© TV Südbaden

Magdeburg: Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden

In Magdeburg müssen zur Stunde rund 17.000 Menschen ihre Häuser räumen. Grund ist eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Sie wurde gestern in der Innenstadt entdeckt und soll am Abend entschärft werden. Betroffen von der Räumung sind auch der Bahnhof sowie ein Krankenhaus und ein Altersheim.