© Photographee.eu - Fotolia.com

Hamburg: Auch in Markenkleidung für Kinder steckt Gift

Markenkleidung für Kinder ist oftmals giftig. Eine neue Studie von Greenpeace hat jetzt ergeben, die der Süddeutschen Zeitung vorliegt. Darin heißt es: Teure Kleidung ist genauso belastet wie günstige. So zum Beispiel bekannte Marken wie Adidas. Hier sollen die Badeanzüge am stärksten verunreinigt sein, so der Bericht. Die Gifststoffe können im schlimmsten Fall Übergewicht fördern oder zu Unfruchtbarkeit führen.