© Zlatan Durakovic - Fotolia.com

Frankfurt/Main: Fluglärm lässt Kinder langsamer Lesen lernen

© Zlatan Durakovic - Fotolia.com

Ständiger Fluglärm lässt Kinder langsamer Lesen lernen. Das ist das Ergebnis einer Studie, die die Auswirkungen von Lärm rund um den Frankfurter Flughafen untersucht hat. Die sogenannte Norah-Lärmstudie wurde am heute vorgestellt. Die Autoren fanden heraus: Wächst der Dauerschallpegel um 10 Dezibel, sind die Kinder in den lärmbelasteten Schulen im Vergleich zu anderen einen Monat im Rückstand, bei 20 Dezibel mehr sind es zwei Monate.