©  jelwolf - Fotolia.com

Bonn: Bundeskartellamt leitet Verfahren gegen Deutsche Bahn ein

Das Bundeskartellamt hat ein offizielles Verfahren gegen die Deutsche Bahn eingeleitet. Es geht um den Verdacht des Missbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung beim Fahrkartenverkauf. Wettbewerber würden beklagen, dass sie allenfalls einen eingeschränkten Zugang zu den Vertriebskanälen der Deutschen Bahn haben, sagte der Präsident des Bundeskartellamtes Andreas Mundt.