© h_lunke - Fotolia.com

Berlin: Zahl der Asylbewerber gestiegen

Immer mehr Ausländer wollen nach Deutschland. Die Zahl der Asylbewerber ist im vergangenen Jahr auf den höchsten Stand seit den 90er Jahren gestiegen. Rund 127.000 Menschen haben 2013 einen Asylantrag gestellt – ein Plus von 64 Prozent – sagt das Bundesinnenministerium. Kommunen und Länder haben immer wieder Probleme, Asylbewerber unterzubringen.