© ra2 studio - Fotolia.com

Berlin: Innenminister will Cyber-Attacken meldepflichtig machen

© ra2 studio - Fotolia.com

Immer mehr deutsche Firmen und Einrichtungen werden durch Cyber-Angriffe bedroht. Genau dagegen will Bundesinnenminister Thomas De Maizière will jetzt vorgehen. Er har einen zweiten Anlauf für ein IT Sicherheitsgesetz gestartet. Künftig sollen solche Attacken auf deutsche Server immer meldepflichtig sein. Außerdem sollen die zuständigen Sicherheitsbehörden mehr Geld und Personal bekommen, um ihren Aufgaben in Sachen IT-Sicherheit nachzukommen: Beim BKA sind unter anderem über 100 Extra-Stellen geplant. Datenschützer und manche Vertreter der deutschen Wirtschaft trauen dem neuen Vorhaben noch nicht so recht über den Weg. Sie  befürchten neben Milliarden Bürokratiekosten auch einen staatlichen Eingriff in Privatsphäre oder Firmengeheimnisse.